Unser

Ensemble

Die Kieler Sing Akademie

ist ein Amateur-Frauenchor, der im Herbst 2004 von der estnischen Dirigentin Laida Zech gegründet wurde.

Bei der Namensgebung standen die „Singakademien“ des 19. Jahrhunderts Pate, in denen das gemeinsame Singen im Chor durch theoretischen und praktischen Unterricht ergänzt wurde.

Die ca. 20 Sängerinnen, die zur Zeit in der „Kieler Sing Akademie“ singen, sind musikalische Laien. Anspruch der Chorleiterin ist es, auch mit Amateuren nach professionalen Maßstäben zu arbeiten und dem Ensemble durch intensive Stimmschulung einen unverwechselbaren Chorklang zu verleihen.

Das Repertoire, das sich abseits ausgetretener Pfade bewegt, hat seinen Schwerpunkt in der Musik des 19. und 20./21. Jahrhunderts. Zum Repertoire gehören Werke von Schubert, Mendelssohn, Rheinberger, Massenet, Debussy, Fauré, Elgar, Casals, Hovland, Busto, McGlynn und Gjeilo ebenso wie (Wieder-) Entdeckungen romantischer Frauenchorliteratur, z.B. von Bargiel, Bruch und Klughardt.

Einen wichtigen Platz nimmt auch die anspruchsvolle Unterhaltungsmusik ein: Operetten- und Musicalmelodien, Filmmusik, Chansons, Evergreens und Schlager – überwiegend in speziellen Arrangements der Chorleiterin.

Der Chor gibt regelmäßig Konzerte, vor allem in Schleswig-Holstein.  Konzertreisen führten aber auch schon nach Schweden, Österreich, Südtirol, Prag und Colmar.

​​​​​​​​​​Kieler​ Sing Akademie

  • w-tbird
  • w-facebook
  • w-youtube
  • w-flickr
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now